Hope

Benefiz Festival für
HOPE FOR THE FUTURE
am 09. Mai 2020 –> verschoben auf den 26. September 2020

Samstag, 26. September 2020 Beginn: 20h30
REIGEN LIVE | Hadikgasse 62 in 1140 Wien | bei der U4 Station Hietzing www.reigen.at
Warme Küche im Restaurant von 18 bis 23 Uhr.
Musikspende|Eintritt Euro 30,— www.natascha-flamisch.com/hope

Der Kampf gegen Menschenhandel in Wien

Mit einem XXL Konzert wollen MusikerInnen Geld für den Wiener Verein HOPE FOR THE FUTURE sammeln der sich um Personen kümmert die von Menschenhandel und Prostitution betroffen sind.

Bluesfans und Liebhaber der Musik der 60iger und 70iger Jahre werden an diesem Abend voll auf ihre Kosten kommen.

HOPE FOR THE FUTURE bietet verschiedene Workshops wie z.B. Deutsch und Nähen an, um die Frauen und Männer auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. Die Produkte aus der Nähwerkstatt werden im Onlineshop oder verschiedenen Veranstaltungen zum Verkauf angeboten.

Das an diesem Abend gesammelte Geld soll die Jahreskosten für eine zusätzliche Näh-Trainerin abdecken. Die Hoffnung ist groß, an diesem Abend Euro 3.500,– Reinerlös einzuspielen.

Mit dabei sind Natascha Flamisch & Band, Saitenriss, Low Down Dogs, Blonde On Blonde, Downtown Playboyz, Arthur Fandl Blue Set & viele Gastmusiker.

Alle Infos zum Benefizkonzert auf
www.natascha-flamisch.com/hope
Infos zu Hope For The Future auf www.hopeforthefuture.at

3.500,– Euro Spenden: ein großes Ziel

Das geht natürlich nur bei FULL HOUSE im Wiener Reigen!

Das wird ein richtig schöner Abend für einen guten Zweck!
Bitte helft mit: kommt vorbei und bringt Eure Freunde mit!

LINE UP

NATASCHA FLAMISCH & BAND
Sängerin Natascha bietet an diesem Abend einen kurzen Einblick in ihr überraschendes neues Musikprojekt. Virtuos begleitet von Joe Pinkl (p), Mario Machacek (git) und Rainer Gartner (dr). www.natascha-flamisch.com

SAITENRISS
Die Eisenstädter Gitarrenband mit Sigi Flamisch (gtr, hca, voc), Heribert Grubanovits (gtr, uk, voc) und Horst Kranz (gtr, voc) hat sich der Musik der 60er und 70er Jahre verschrieben. Von Sting bis Keb Mo servieren sie die besten Kompositionen aus mehreren Jahrzehnten. Keine Playbacks, keine Drumcomputer, keine Synthesizer – nur drei Gitarren und drei unterschiedliche Stimmen – auch so kann man heute noch gute Musik machen. Begleitet wird das Trio an diesem Abend erstmalig von Rainer Gartner am Cajon.  Ein Hochgenuss für die Ohren und die Seele! www.saitenriss.at

LOW DOWN DOGS
Acoustic Blues and fingerpicking: Michael Junker (harp) und Alwin Schönberger (git, voc), spielen den puren, erdigen Blues der 1940er und 1950er Jahre, traditionell instrumentiert, virtuos, lässig, spontan und als Frischzellenkur fürs Herzerl höchst geeignet!
Die verehrten Blueslegenden Muddy Waters, Sonny Boy Williamson, Little Walter, Sonny Terry & Co hätten ihre Freude daran!
Joe Schirl (b) und Conny Schlegl (b) werden die beiden als Gäste am Bass begleiten.
Feuerwerk und Feeling garantiert! www.alwinschoenberger.at

BLONDE ON BLONDE
Was passiert wenn ein paar der talentiertesten Musiker der Stadt Kinder haben und diese sich dann verbünden um gemeinsam das vererbte Rock´n Roll Gen zu zelebrieren? Eine „Nachwuchs ALL GIRLS ROCKBAND“ die sich hören und sehen lassen kann! Lilli Oehl (voc), Ariana Joya McManus (b, git, voc), Elli Fenzl (git, voc), Angelika Gigi Steger (dr) lieben die Beatles, Stones, Animals, The Ronettes, The Who, The Doors …. und besagten Herrschaften würden Augen und Ohren übergehen denn diese Ladies sind the talk of the town!  www.blondeonblonde.at

DOWNTOWN PLAYBOYZ
Der Name ist Programm – hier wird Schmäh geführt und mit dem Blues geflirtet bis der Mond im oberösterreichischen Dambach-Teichl-Quelldelta, Heimat von Mastermind, Sänger und Drummer „Country Boy Blue“ Gene Burnhead alias Eugen Pernkopf, gleichzeitig auf und untergeht! Denn immerhin … Blues is the healer, Rock is the nurse! Wenn Gitarrist „Downtown Slim“ und Bassist Dr. Veelgood dazu auf die Bühne kommen braucht hier niemand mehr eine Krankenschwester! Es gibt gute Energie und gaaanz viel Liebe natürlich ….!  Special guest aus Graz: Deniz „Honeyson“ Baloglu on the harp!
www.dtpbz.biz

Eugen Pernkopf aka „Country Boy Blue“ Gene Burnhead
(voc, perc, Kazoo, Maultrommel, Harmonika)
Stefan Senoner aka „Downtown Slim“ Guitar Steve C. Nooner (guitars)
Arnold Vielgut aka Mr. „Ah-Mighty Good“ Veelgood (b, voc, guit, h),
Deniz Baloglu (harp)

ARTHUR FANDL BLUE SET
Die Band um Arthur Fandl (p, tb) besteht aus Markus Faber (harp), Peter Pleyl (git) und René Philipp Heindl (dr). Karin Daym ist verhindert und wird an diesem Abend von Michael Bodner am Bass vertreten.
Ausserdem schwingen Natascha Flamisch und Danny Chicago ihre Stimmbänder als Gäste beim Blue Set!
Die Band huldigt den klassischen Bluesgöttern Howlin`Wolf, Robert Johnson, Jimmy Reed, Little Walter, Willie Dixon, Muddy Waters, Big Bill Broonzy, schreibt aber auch Eigenkompositionen.

Good Times guaranteed !!!
www.arthurfandl.at    www.dannychicago.com

GRANDE FINALE MIT ALLEN MUSIKERN AUF DER BÜHNE

Hast Du gewusst, …
– dass über 40 Millionen Menschen heute noch Sklaven sind?
– dass 71 % davon weiblich sind?
– dass auch Österreich ein betroffenes Zielland von Menschenhandel ist? 
– dass es Zeiten gab, wo – in einem einzigen Monat – über 300 entführte Mädchen – alleine nur in Wien – abgesetzt wurden?
– dass Flüchtlinge ohne Arbeitsgenehmigung in Österreich nicht arbeiten dürfen – außer in der Prostitution?

Der Verein HOPE FOR THE FUTURE bietet Menschen in Prostitution bzw. von Menschenhandel betroffenen Personen aktiv Möglichkeiten für einen beruflichen Neuanfang.
www.hopeforthefuture.at

Für diesen beruflichen Neuanfang werden unter anderem auch Nähkurse angeboten bei denen die Frauen und Männern lernen, Taschen zu nähen die dann verkauft werden.

Die Kosten für eine Nähtrainerin für ein Jahr betragen Euro 3.500,–.
Damit könnten noch mehr Frauen und Männer ausgebildet werden als bisher.

Die schönen Taschen vom Projekt HOPE FOR THE FUTURE sind hier erhältlich:

– im Reigen beim Konzert am 9.5.

– direkt beim Verein im webshop auf
https://www.hopeforthefuture.at/shop/

– oder bei einer Privatparty zu Hause mit FreundInnen


Verraten & verkauft. Viele Geschichten, erzählt in einem einzigen kurzen Video:


Veranstalter: Natascha Flamisch www.natascha-flamisch.com/hope
Für: Verein HOPE FOR THE FUTURE www.hopeforthefuture.at
Special support: vielen Dank an den Reigen Wien www.reigen.at